Geschichte der Informatik

Frauen besitzen zahlreiche Traditionen hochwertiger Abstraktionsformen. In vielen Kulturen finden wir dies in textiler Gestaltung wieder. Die Verbindung von Material und zeichenhaften Schemata genauso wie die gedankliche Vorwegnahme von Realisierungen, das Spiel mit Entwürfen und die geduldige, trainierte Umsetzung gehören hierzu. Bei der Gestaltung des Projekts “Frauen in der Geschichte der Informationstechnik” unter Leitung von Veronika Oechtering sind diese Bezüge thematisiert worden.

http://www.frauen-informatik-geschichte.de/

 
 

Der englischsprachige Workshop ‘History | Gender | Computing‘ fand vom 30. bis 31. Mai 2008 am Charles Babbage Institute der University of Minnesota, Minneapolis, USA, statt. Veronika Oechtering war Mitglied des Programmkomitees.